Afrikanischer Erdnusseintopf

Afrikanischer Erdnusseintopf

Von irmi0463    

Oktober 16, 2017

  • Vorbereitung: 30 Minuten
  • Portionen: 4

Anleitung

1Zwiebeln, Paprikaschote, Möhren und Kohl schälen bzw. putzen und klein schneiden. Weißkohl und Möhren in Wasser separat vorkochen, anschließend beiseite stellen.

2Währenddessen die Zwiebel- und Paprikastücke in Öl anbraten. Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und Senf dazugeben und kurz (!) mitbraten. Passierte Tomaten und Brühe hinzugeben und 5 Minuten kochen lassen. Thymian, Paprikapulver und Erdnussbutter hinzugeben. Alles gut durchrühren.

3Kidneybohnen und Mais abgießen. Dann hinzugeben, ebenso Weißkohl und Möhren und nochmal köcheln lassen (Vorsicht, setzt gerne am Boden an!). Nach Belieben Mangosaft zugeben, und mit Salz und Pfeffer und evtl. noch mehr Cayennepfeffer abschmecken.

4Dazu Reis oder frisches Baguette reichen.

Statt Erdnussbutter kann man auch ca 6 Eßl. oder gerne auch mehr Erdnusse so lange pürieren, bis das Fett austritt und es cremig wird.

Quelle. chefkoch.de

Zutaten

1 kg Weißkohl

2 Möhre(n)

2 TL Cayennepfeffer

1 TL Thymian

1/2 TL Paprikapulver

1 EL Senf

1 kl. Dose/n Kidneybohnen

1 Dose Mais

1 Paprikaschote(n)

4 EL Erdnussbutter

1 Pck. Tomate(n), passierte

250 ml Gemüsebrühe

etwas Pfeffer

1 EL Kreuzkümmel

1 Zwiebel(n)

n. B. Mangosaft

etwas Salz

00:00

0

Alle Felder sind erforderlich, um eine Bewertung abzugeben.

Veganwin
Produkte vergleichen
  • Summe (0)
Vergleichen
0